Erich Fried – Dich (oder weil ich dich liebe, so wie du bist)

ERICH FRIED – DICH

Dich
dich sein lassen
ganz dich

Sehen
daß du nur du bist
wenn du alles bist
was du bist
das Zarte
und das Wilde
das was sich losreißen
und das was sich anschmiegen will

Wer nur die Hälfte liebt
der liebt dich nicht halb
sondern gar nicht
der will dich zurechtschneiden
amputieren
verstümmeln

Dich dich sein lassen
ob das schwer oder leicht ist?
Es kommt mir nicht darauf an mit wieviel
Vorbedacht und Verstand
sondern mit wieviel Liebe und mit wieviel
offener Sehnsucht nach allem –
nach allem
Was du ist

Nach der Wärme
und nach der Kälte
nach der Güte
und nach dem Starrsinn
nach deinem Willen
und Unwillen
nach jeder deiner Gebärden
nach deiner Ungebärdigkeit
Unstetigkeit
Stetigkeit

Dann
ist dieses
dich dich sein lassen
vielleicht
gar nicht so schwer

(Quelle: Fried, E., 1983. Es ist was es ist. Liebesgedichte, Angstgedichte. Zorngedichte. Berlin: Wagenbach Verlag.)

~

…die großartigsten Menschen sind oft jene, die es am wenigsten glauben oder begreifen können und dennoch das Meiste bewirken, indem sie rein in ihrem Dasein unser Leben verzaubern und bereichern. 🙂

Schneegestöber

Ich möchte tanzen
Mit dir durch den Schnee
Wie die Flocken herumwirbeln
Und dir helfen, für einen Augenblick das Chaos zu vergessen

Ich möchte dich umarmen
Egal ob kurz oder lang
Dich spüren lassen, dass du nicht alleine bist
Und dir das Gefühl von Geborgenheit wieder geben

Ich möchte fallen
Gemeinsam mit dir
Rücklings in den Schnee
Und für einen Moment alle Sorgen einfrieren

Ich möchte dich wieder zum Lachen bringen
Oder mit dir weinen
In der Nacht, wo uns niemand sieht
Und dich trösten, auch wenn ich deine Probleme nicht lösen kann

Ich möchte dich küssen
Liebevoll auf die Stirn
So wie du es einst bei mir getan hast
In dieser einen Nacht
Und mein Herz damit aus dem Gleichgewicht gebracht hast

Eleni Anthea, Wien, Jänner 2015

Song of the day: Adel Tawil feat. Matisyahu – Zuhause

Adel Tawil. Eigentlich ist seine Musik ja nicht so ganz mein Fall, doch dieses Lied hat mich mitten ins Herz getroffen. Genauer gesagt diese eine Zeile:

„Zuhause ist da wo deine Freunde sind.“

Weil ich nach Abschluss meines Studiums oder vielleicht schon währenddessen für eine Weile ins Ausland gehen möchte und weiß, dass auch die Entfernung mich niemals von meinen Freunden trennen wird. Weil sie immer in meinem Herzen sind. 🙂


Glaub mir irgendwann
Wird die Liebe regieren
Wir haben nichts mehr zu verlieren
Die Zeit lässt die Wunden heilen
Du bist genau wie ich und nicht allein
Ich bin nah bei dir, gemeinsam schaffen wir Großes hier
Das Spiel der Spiele steht bereit
Schalt Alles in dir ein, es ist soweit

[Matisyahu]
Ruthless, they want my heart tonight
I’ma run these lies till my insides shine
And I’ll find some peace of mind, yeah
Ruthless, they want my heart tonight
I’ma run these lies till my insides shine
And I’ll find some peace of mind

Komm wir bring‘ die Welt zum Leuchten
Egal woher du kommst
Zu Hause ist da wo deine Freunde sind
Hier ist die Liebe umsonst

[Matisyahu]
Feel my mighty blow
Let these clouds lay low
As I land with my feet on the ground and go, go, go
My destiny I need to know
Chasin‘ dreams, which way will the wind blow
Watchin these, but I can’t let go
Just want to watch your kingdom grow
No one think as I run up rainbows
My pain glows, only the insane know
How to dance under moon as the wolves‘ cry moans
In the middle of the darkness I found my zone
You my love, I’m never alone
Even when you’re so very far from home

Sag mir, wie lange wir noch hier stehen
Bis wir endlich so weit sind, dass wir uns in die Augen sehen
Zeig mir, dass es anders geht
Lass uns zusammen singen bis uns die Welt zu Füßen liegt

Komm wir bring‘ die Welt zum Leuchten
Egal woher du kommst
Zu Hause ist da wo deine Freunde sind
(Feel my mighty blow)
Hier ist die Liebe umsonst

Ich weiß genau, dass alles besser werden kann
Wenn ich ganz fest dran glauben, dann schaff ich es irgendwann

[Matisyahu]
All of my life I’ve been running from the knife
Under the gun, I know I got this life

Komm wir bring‘ die Welt zum Leuchten
Egal woher du kommst
Zu Hause ist da wo deine Freunde sind
(Feel my mighty blow)
Hier ist die Liebe umsonst

Zu Hause ist da wo deine Freunde sind
Zu Hause ist da wo deine Freunde sind

(Quelle: http://www.azlyrics.com/lyrics/adeltawil/zuhause.html)