Erich Fried – Dich (oder weil ich dich liebe, so wie du bist)

ERICH FRIED – DICH

Dich
dich sein lassen
ganz dich

Sehen
daß du nur du bist
wenn du alles bist
was du bist
das Zarte
und das Wilde
das was sich losreißen
und das was sich anschmiegen will

Wer nur die Hälfte liebt
der liebt dich nicht halb
sondern gar nicht
der will dich zurechtschneiden
amputieren
verstümmeln

Dich dich sein lassen
ob das schwer oder leicht ist?
Es kommt mir nicht darauf an mit wieviel
Vorbedacht und Verstand
sondern mit wieviel Liebe und mit wieviel
offener Sehnsucht nach allem –
nach allem
Was du ist

Nach der Wärme
und nach der Kälte
nach der Güte
und nach dem Starrsinn
nach deinem Willen
und Unwillen
nach jeder deiner Gebärden
nach deiner Ungebärdigkeit
Unstetigkeit
Stetigkeit

Dann
ist dieses
dich dich sein lassen
vielleicht
gar nicht so schwer

(Quelle: Fried, E., 1983. Es ist was es ist. Liebesgedichte, Angstgedichte. Zorngedichte. Berlin: Wagenbach Verlag.)

~

…die großartigsten Menschen sind oft jene, die es am wenigsten glauben oder begreifen können und dennoch das Meiste bewirken, indem sie rein in ihrem Dasein unser Leben verzaubern und bereichern. 🙂

Unvergesslich oder happy 94!

Unvergesslich. Es gibt Momente im Leben, die werde ich nie vergessen. Nicht weil ich sie hier niederschreibe, sondern weil sie so emotional und bewegend sind, dass ich sie für immer in Erinnerung behalten werde.

Heute war so ein unvergesslicher Moment. Wie meine nun 94 jährige Großtante ihre Wohnungstüre aufgemacht hat, mich hinter meiner Oma erblickt hat und zu strahlen begonnen hat wie ein kleines Kind. Sich tausendmal mehr über meinen Überraschungsbesuch gefreut hat, als über all die Blumen und die Geschenke die sie die Tage zuvor bekommen hat.

Ein Moment, wo ich wieder einmal gespürt habe, dass es sie tatsächlich gibt. Bedingungslose Liebe. Und dass es in meiner Familie so viele Menschen gibt, die mich wahnsinnig lieben und die mir dies so liebevoll und offenherzig zeigen, dass mich besondere Situationen immer wieder aufs Neue treffen und zu Tränen rühren, weil ich diese Liebe bis in die Tiefen meines Herzens spüre.

Eine Liebe, die vielleicht selbstverständlich ist oder sein sollte, die für mich jedoch trotzdem etwas ganz Besonderes ist. 🙂

Happy birthday Tante M.! Mögest du noch lange so gesund und fit bleiben, Marmelade einkochen und Malakofftorte ohne Punschglasur zubereiten, damit sie auch deine Urenkerl essen können. 🙂