„Don’t look back in anger“ oder „woanders is auch scheisse“ ;-)

Don’t look back in anger. Eigentlich müsste ich ultra gepisst sein wegen der Sache mit dem dreifachen Bändereinriss bei meinem rechten Sprunggelenk und der Tatsache, dass ich mir mal auf unbestimmte Zeit laufen, radfahren, snowboarden und dergleichen abschminken kann. Was für mich als Sportfreak ja so ziemlich die Hölle bedeutet.

War ich doch vor Bochum in sportlicher Hinsicht so fit wie noch nie in meinem Leben. So toll wars grad und dann plötzlich dieser eine Moment der Unachtsamkeit und schwups, hatte es mir wieder einmal den Boden unter den Füßen weggezogen. Woraufhin ich mich unter Schmerzen zwar noch eineinhalb Tage ganz gut auf den Beinen hielt, direkt nach der Ankunft am Flughafen aber dann doch ins Krankenhaus fuhr.

Und eigentlich müsste ich auch schon komplett die Krise haben, weil ich meine Wohnung seit 5 Tagen nicht verlassen habe. Und mich eingesperrt fühlen. Wie dies bei Krankheit sonst immer der Fall ist. Aber irgendwie ist’s diesmal anders. Denn auch wenn’s mich noch so sehr wurmt dass ich in nächster Zeit keinen Sport machen kann und darf, und infolge dessen wieder mehr oder weniger bei Null anfangen muss – ich seh‘ das Ganze diesmal irgendwie völlig entspannt, nehm’s mit Humor und verschlaf’ zur Abwechslung mal den halben Tag. Weil, ich soll ja ohnehin Ruhe geben und brav den Fuß hochlagern. Der Körper braucht’s offensichtlich auch und Trübsal blasen bringt mich sowieso nicht weiter. Dann lieber mal mit gutem Gewissen faul sein. Und abgesehen von den Krücken geht’s mir ja auch nicht so schlecht. Okay, ich hab‘ zwar seit heute wieder starke Schmerzen und weiß nicht warum, aber ganz ehrlich? „Woanders is auch scheisse.“ 😀

EA_1214-2

Sagt auch der Magnet, den ich mir schmunzelnd im Ruhr-Museum in Essen gekauft habe und der nun an der Wand über dem Herd in der Küche prangt. Weil ja, ich brauchte nach der Aktion einfach eine fette Ladung Humor und das Ding hat, neben den super Zeit in Bochum, mit ganz lieben und wunderbaren Menschen die mich mit ihrer herzlichen Art toll von den Schmerzen abgelenkt haben, meinen Humor endgültig gerettet. Und so oft wie ich obendrein schon im Stau gestanden bin… 😀

Am Weg ins Bett hat mir iTunes vorhin dieses Lied von Oasis ausgespuckt und mir trotz der Schmerzen ein richtig breites Grinsen ins Gesicht gezaubert. Denn es hat mir die „wer weiß wofür die Umknöchel-Aktion gut war?“ Frage beantwortet: ich kann zwar in den nächsten Monaten vielleicht nicht laufen gehen und auch nicht radfahren, mich aber dafür ohne Gewissens- und Entscheidungskonflikte bei gemütlichen Spaziergängen mit meiner D7100 austoben. 🙂

Fazit: really no need to look back in anger. 😉

 

Slip inside the eye of your mind
Don’t you know you might find
A better place to play
You said that you’d never been
All the things that you’ve seen
Will slowly fade away

So I’ll start the revolution from my bed
Cos you said the brains I had went to my head
Step outside ‚coz summertime’s in bloom
Stand up beside the fireplace
Take that look from off your face
You ain’t ever gonna burn my heart out

So Sally can wait, she knows it’s too late as we’re walking on by
Her soul slides away, „But don’t look back in anger“, I heard you say

Take me to the place where you go
Where nobody knows if it’s night or day
Please don’t put your life in the hands
Of a Rock n Roll band
Who’ll throw it all away

Gonna start the revolution from my bed
‚Coz you said the brains I had went to my head
Step outside ‚coz summertime’s in bloom
Stand up beside the fireplace, take that look from off your face
‚Coz you ain’t ever gonna burn my heart out

So Sally can wait
She knows it’s too late as she’s walking on by
My soul slides away
„But don’t look back in anger“, I heard you say

So Sally can wait
She knows it’s too late as we’re walking on by
Her soul slides away
„But don’t look back in anger“, I heard you say

So Sally can wait
She knows it’s too late as she’s walking on by
My soul slides away
„But don’t look back in anger, don’t look back in anger“
I heard you say, „at least not today“

(Quelle: http://www.azlyrics.com/lyrics/oasis/dontlookbackinanger.html)

Advertisements

Ein Gedanke zu „„Don’t look back in anger“ oder „woanders is auch scheisse“ ;-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s