28 Gründe warum das ein supertoller Tag war :-)

1. weil ich in den frühen Morgenstunden endlich den Mut hatte etwas zu veröffentlichen, das mir unglaublich viel bedeutet.

2. weil ich ein paar Stunden später bei wunderschönstem Wintermorgen- Sonnenlicht aufgewacht bin, und mich einmal mehr an meinem wahnsinns Fernblick erfreut habe.

3. weil ich mit dem Anruf meiner Mama in den Tag gestartet bin und sie mir als Erste ein Lächeln ins Gesicht gezaubert hat.

4. weil ich ein wunderschönes, besonderes Notizbuch und eine Muschel aus Myanmar von meiner lieben und längsten Freundin D. geschenkt bekommen habe.

5. weil ich anschließend supergemütlich mit ihr frühstücken war und das Frühstücksei die perfekte Konsistenz hatte.

6. weil wir uns danach auf den Weg nach Innsbruck gemacht haben.

7. weil wir zwei sehr nette Typen via Mitfahrgelegenheit.at mitgenommen haben, wovon mir der Eine zugegeben sehr gefallen hat. 😉

8. weil ich als spätes Mittagessen genüsslichst einen von Omas tollen Lebkuchen verspeist habe.

9. weil wir am Abend supergute Pizza essen gegangen sind.

10. weil ich mich einmal nicht zwischen zwei Pizzen entscheiden musste, sondern man hier von Haus aus halbe-halbe bestellen kann. 😀

11. weil es heute ein McFlurry mit Karamellsirup und Cookies als Nachspeise statt Torte wurde.

12. weil wir es uns anschließend auf der Couch gemütlich gemacht haben und ich das erste Mal in dieser Woche entspannen durfte.

13. weil ich zwar erfahren habe, dass meine lieben Freundin C. in Guatemala überfallen wurde, ich aber dem Universum endlos dankbar bin, dass es verhältnismäßig glimpflich ausgegangen ist, und dass sie noch lebt.

14. weil ich morgen das erste Mal seit langem wieder ausschlafen kann.

15. weil ich vielleicht morgen endlich wieder laufen gehen werde und diesmal weiß wie das hier mit den Flüssen und den Brücken so ist. 😉

16. weil wir am Nachmittag vielleicht shoppen gehen werden und ich dann mit ein wenig Glück das eine oder andere Weihnachtsgeschenk abhaken kann.

17. weil wir bewusst erst morgen feiern, weil wir heute einfach viel zu müde sind.

18. weil ich mir ab Mitternacht 3 Tage Auszeit ohne Handys gönnen werde.

19. weil die Deaktivierung von Facebook aus vielen Gründen eine der besten Entscheidungen in diesem völlig verrückten 2014 war.

20. weil Innsbruck die beste Entscheidung in den vergangenen Monaten war und ich haarscharf an einem Burnout vorbei geschrammt bin.

21. weil ich es zum Glück gerade noch rechtzeitig erkannt habe, obwohl die ersten Anzeichen schon vor Monaten da waren.

22. weil ich zwar momentan keinen Plan habe wie es weitergehen soll, man aber nicht immer einen Plan im Leben braucht.

23. weil ich mir vorgenommen habe, in Zukunft die richtigen Prioritäten zu setzen.

24. weil ich von einer ganz lieben Freundin namens Paleica ein Lied gewidmet bekommen habe, das mich sehr zum Lächeln gebracht hat.

25. weil heute viele liebe Menschen an mich gedacht haben und ich unheimlich dankbar bin, so wundervolle Freunde und Familienmitglieder zu haben.

26. weil mich die kleinsten Kleinigkeiten einfach immer noch am Meisten erfreuen.

27. weil ich mich auch mit 28 keine Sekunde älter fühle.

28. weil ich mich sehr auf das neue Lebensjahr mit all seinen Facetten freue. 🙂

Advertisements

Ein Gedanke zu „28 Gründe warum das ein supertoller Tag war :-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s