Song of the night: Nick Cave & The Bad Seeds – Into My Arms

Da liege ich nun. An meinem zweiten Urlaubstag auf einer Bank mitten im Garten. Neben mir mein Bruder und sein bester Kumpel im Schlauchboot. Meine beiden Freundinnen ein paar Meter weiter auf einer Decke neben der Insel. Der Rest der Partie sitzt auf der Bank gegenüber. Verteilt und doch gemeinsam blicken wir zu den Millionen Sternen die über uns leuchten. Lassen die Seele baumeln, Gedanken schweifen und diesen traumhaft schönen Tag ausklingen. Genießen den Moment und Nick Cave & The Bad Seeds, der mit seinem „Into My Arms“ leise aus der Docking Station klingt. Das einzige Geräusch weit und breit.

Glücklich bin ich. Wunschlos glücklich.
Und unendlich dankbar so liebe Menschen in meinem Leben zu haben. 🙂


I don’t believe in an interventionist God
But I know, darling, that you do
But if I did I would kneel down and ask Him
Not to intervene when it came to you
Not to touch a hair on your head
To leave you as you are
And if He felt He had to direct you
Then direct you into my arms

Into my arms, O Lord
Into my arms, O Lord
Into my arms, O Lord
Into my arms

And I don’t believe in the existence of angels
But looking at you I wonder if that’s true
But if I did I would summon them together
And ask them to watch over you
To each burn a candle for you
To make bright and clear your path
And to walk, like Christ, in grace and love
And guide you into my arms

Into my arms, O Lord
Into my arms, O Lord
Into my arms, O Lord
Into my arms

And I believe in Love
And I know that you do too
And I believe in some kind of path
That we can walk down, me and you
So keep your candles burning
And make her journey bright and pure
That she will keep returning
Always and evermore

Into my arms, O Lord
Into my arms, O Lord
Into my arms, O Lord
Into my arms

(Quelle: http://www.azlyrics.com/lyrics/nickcavethebadseeds/intomyarms.html)

Advertisements

9 Gedanken zu „Song of the night: Nick Cave & The Bad Seeds – Into My Arms

  1. Solche Momente sind so kostbar. Von ihnen zehrst du noch ein ganzes Weilchen – wenn nicht dein Leben lang. Und jeses Mal wenn du an dieses Situation denkst, lächelst du und es wird dir warm ums Herz.
    Ich kenne das nur zu gut. 🙂
    Liebe Grüße,
    Suse.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s