Song of the night: Bastille – Oblivion

Vergessen. Ja, die Hamsterbackenschmerzen möchte ich grad sehr gerne vergessen. Denn obwohl die Nähte seit gestern draußen sind und die Hamsterbacke nur noch eine Halbe ist, tut sie mir immer noch irre weh. Klar könnte ich mich weiterhin mit Schmerzmitteln vollpumpen aber nein danke, eine Woche im Delirium befinde ich für mehr als ausreichend. 😀

Und nachdem sich die Schmerzen und mein Hirn auf ein Packl geschlagen haben und mich nicht schlafen lassen, brauche ich wieder einmal ein schönes Lied zur Ablenkung.

Kommt heute aus meiner iTunes Playlist „wunderschön“ in Form von Bastille und ihrem Song „Oblivion“. Ein Lied, das mich ein wenig an den letzten Sommer und den Segelurlaub erinnert weil ich mir kurz zuvor das Album „Bad Blood“ von ihnen gekauft hatte. Ein Lied, das ich immer noch rauf und runter hören kann und das mich via repeat hoffentlich bald in den Schlaf schaukeln wird. 🙂


When you fall asleep with your head upon my shoulder.
When you’re in my arms but you’ve gone somewhere deeper.

Are you going to age with grace?
Are you going to age without mistakes?
Are you going to age with grace,
Or only to wake and hide your face?

When oblivion is calling out your name,
You always take it further than I ever can.

When you play it hard, and I try to follow you there.
It’s not about control but I turn back when I see where you go.

Are you going to age with grace?
Are you going to leave a path to trace?

But oblivion is calling out your name,
You always take it further than I ever can.

When oh oblivion is calling out your name,
You always take it further than I ever can.
(Quelle: http://www.azlyrics.com/lyrics/bastille/oblivion.html)

Advertisements

7 Gedanken zu „Song of the night: Bastille – Oblivion

  1. ohje, ich hab gehofft, dass es dir schon besser geht! ich hab auch knappe 2 wochen schmerzmittel gebraucht, hab zwar reduziert von 3 auf 2 pro tag aber ohne wollt ich mir das nicht antun. also auch wenns unkompliziert läuft ist die heilungsphase offensichtlich nicht sonderlich viel schneller oder weniger schmerzhaft. das beruhigt mich nicht, nachdem sich mein zweiter, der schon recht weit draußen ist, momentan wieder dauernd bemerkbar macht!! dir wünsch ich noch weiterhin guuuute besserung und dass es sich nicht mehr allzu sehr zieht!!

    • Nein leider, geht mir nur bedingt besser. Vor allem im Unterkiefer spür ichs noch sehr stark. Der Zahn war auch deutlich größer. Aber es wird vorbei gehen und es ist zum Aushalten, also lass dich durch mich jetzt nicht verunsichern. Zur Not komm ich einfach das nächste Mal mit dir mit und halt dir das Händchen 🙂
      Und danke :-*

      • ja du ich weiß eh wies is… ich war halt nach ner woche wieder arbeiten weil ich ein zu schlechtes gewissen hatte noch daheim zu bleiben, aber mit schmerzmittel und ziemlich kreislaufmarod. hab halt gehofft, dass, wenn der zahn nicht so kompliziert ist auch die heilungsphase schneller geht aber das ist offensichtlich eine irrhoffnung gewesen ^.^
        gehst du eigentlich noch zur kontrolle? ich war ja superhypochonder und bin dann x-mal noch bei meiner ärztin gewesen um das loch inten zu säubern wie ich dann wieder gegessen hab.

      • Nein muss ich nicht. Die Wunden an sich heilen gut und brav spülen tuts auch. Der Kieferschmerz und die beleidigten Sehnen, das ist halt eine andere Gschicht bei der mitunter ein Sportunfall als Kind jetzt wieder eine Rolle spielt. Erzähl ich dir mal in Ruhe 🙂

      • öha na ich bin gespannt… gruselig! aber ich weiß noch, bei mir wars nach 5 tagen noch so schlimm, dass mir beim zerdrücken von erdäpfeln vor schmerzen die tränen runtergeronnen sind. ein riesenspaß, was freu ich mich auf die anderen beiden -.- aber in ein paar tagen ist es sicher besser! es geht dann meistens eh wieder schnell, wenn es mal anfängt besser zu werden!

      • Erdäpfel hab ich gar nicht erst versucht. Hab mich auf zerkochte Haferflocken mit geriebenem Apfel und Joghurt sowie Erdäpfelpüree mit Ratatouille (aber sehr klein geschnitten u gut geschmort) spezialisiert 😉

      • ja hört sich sehr nach weisheitszahn an ^.^ ich weiß noch, wie mir meine mama nach ein paar tagen ein stück lachs gegeben hat. minibissen abgelutscht und den rest zurückgegeben +g+

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s