song of the night: Lucero – Texas & Tennessee

Texas & Tennessee. Seit Stunden geistert mir dieses Lied von Lucero nun schon im Kopf herum und manipuliert mein Gehirn. Führt mich gedanklich an einen lauen Sommerabend mit Freunden am See. Dazu Lagerfeuer, Bier und eine akustische Gitarre. Habe ich in dieser Form zwar noch nie erlebt weil immer die Gitarre gefehlt hat (und jemand der spielt), aber das Hirn wünscht es sich trotzdem. Also stattgegeben. 😉

Im September 2013 durfte ich diese coole Band das erste Mal live erleben. Auf der Jack Daniel’s Geburtstagsparty in der Arena Wien. Als Toursupport von Frank Turner. Und ich muss gestehen, die mir bis dato unbekannten Amis haben doch ziemliche Spuren in Form von Lieblingsliedern bei mir hinterlassen. Ein schöner Abschluss vom Sommer war das. Die Draufgabe zu Ski‘ Country Trash, Cowboyhut und zahlreichen lustigen Partys. 🙂

It was Texas, it was Tennessee
It was what I had come into me
You were unlike anything before
Black magic, devil killer, I was yours
It was the early days of rock ’n roll
It was Otis, it was Memphis soul
It was a plane crash, it was overnight
It was burnin‘ fast and burnin‘ bright

[Chorus:]
Baby, don’t you talk no more, that looks is loud enough
You don’t have to tell me how it feels not to be in love
You see, that was my oldest game, darlin‘, it was my claim to fame
And I knew that when I met you, all that you would need is more than what I got
Oh, so baby, please just stop

It was Texas, it was Tennessee
It was exes and some wannabes
It was reckless, it was understood
It didn’t matter cuz it felt so good
And I’ll still be here if you change your mind
But I can see the leaving in your eyes
Don’t want to hear it, cuz I know it well
I’ve said it all before to someone else

[Chorus]

It was Texas, it was Tennessee
A kind of love a-closer kin to grief
It was everything that I could want
But California came and took it all
(Quelle: http://www.songlyrics.com/lucero/texas-tennessee-lyrics/)

Advertisements

6 Gedanken zu „song of the night: Lucero – Texas & Tennessee

  1. irgendwie fehlt mir grade die musikalische inspiration, von daher bin ich ja immer dankbar für tipps. zum last.fm hören bin ich grad zu faul. hört sich übrigens super an! und: du hast frank turner schon live gesehen? bisschen neiddd!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s